epiphytische Kakteen in 2013

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: epiphytische Kakteen in 2013

Beitrag  Frauke am Mo 29 Jul - 0:07:28

und jetzt im Juli wieder ein paar mehr
 

 

 

 

 
hier geht es auch erst los, vierzehn weitere Knospen habe ich entdeckt
avatar
Frauke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 691
Anmeldedatum : 29.01.11
Alter : 52
Ort : Landsberg / Sachsen-Anhalt

http://public.fotki.com/samsine/

Nach oben Nach unten

Re: epiphytische Kakteen in 2013

Beitrag  kjii am Mo 29 Jul - 7:20:47

Wieso Rudolfs Liebling - Bienen moegen ihn auch ... Also ich sehen: Haltung klappt in kleinen Toepfen, Halbschtten - meine Baume werden bestimmt noch zu "Weihnachtbaeumen"
avatar
kjii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 589
Anmeldedatum : 27.08.11

Nach oben Nach unten

Re: epiphytische Kakteen in 2013

Beitrag  Frauke am Sa 9 Nov - 23:53:33

im Juli blühte nur noch eine Zarte in weiß-rosa
 

 
im August legte dann ‚Rudolfs Liebling’ richtig los
 

 
und ‚Gisela Paetz’ und mein Lockenepi blühten gemeinsam, was dann auch nicht ohne Folgen blieb
 

 

 
im September schaffte es eine Blüte an Epiphyllum oxypetalum, allerdings hing die Knospe an einer Ecke und die Blüte ging dann auch nicht richtig auf.
 

 

 
avatar
Frauke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 691
Anmeldedatum : 29.01.11
Alter : 52
Ort : Landsberg / Sachsen-Anhalt

http://public.fotki.com/samsine/

Nach oben Nach unten

Re: epiphytische Kakteen in 2013

Beitrag  Frauke am Sa 9 Nov - 23:54:52

So und nun geht es bei den Epis langsam aufs Letzte zu.
 
der Oktober brachte nur bei ‚Jalisco Queen’ einige Blüten, die aber immer nur einen Tag hielten
 

 
Dafür überraschte mich ‚Harald Knebel’, welcher erst im August bei mir eingezogen ist, am 1. November noch mit einer Blüte, die dann fünf Tage gehalten hat.
 

 
‚Clarence Wright’ hat nun noch zwei Knospen und eine kleinblütige Hybride.
 

 
Mal sehen, ob ich da in diesem Jahr noch was zeigen kann.
avatar
Frauke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 691
Anmeldedatum : 29.01.11
Alter : 52
Ort : Landsberg / Sachsen-Anhalt

http://public.fotki.com/samsine/

Nach oben Nach unten

Re: epiphytische Kakteen in 2013

Beitrag  Frauke am Sa 28 Dez - 21:51:10

Der ‚Clarence Wright’ hat es leider nicht geschafft, beide Knospen und auch die an dem kleinblütigen Epi sind abgefallen.
Dafür gab es noch andere Blüten, welche sonst erst nach Jahreswechsel dran wären.
 

 
'Clair Paetz' hab ich ganz zufällig entdeckt, als ich meine Zweitpflanze suchte. Mit Schrecken musste ich nämlich letztens feststellen, dass ich eine meiner Clair’s im Garten vergessen habe. Die ist nun leider hinüber.
 

 
'Klara Paetz' hatte auch im letzten Jahr schon im Dezember Knospen angesetzt, diese aber, auf Grund recht kühler Witterung nicht behalten und hatte es dann erst im April wieder versucht.
 
Und nun noch was Kleines, hab ich mir Anfang Dezember, als ich beruflich nach Erfurt musste, mitgebracht.
 

 

 
Das war es nun aber wirklich für 2013.
Wenn das Wetter weiterhin so gut mitspielt, gibt es aber bestimmt bald 2014er Blüten.
avatar
Frauke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 691
Anmeldedatum : 29.01.11
Alter : 52
Ort : Landsberg / Sachsen-Anhalt

http://public.fotki.com/samsine/

Nach oben Nach unten

Re: epiphytische Kakteen in 2013

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten