epiphytische Kakteen in 2013

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: epiphytische Kakteen in 2013

Beitrag  K.W. am So 7 Apr - 1:07:49

Frauke schrieb: . . .

und eine Stunde später dann ganz offen.



. . .

Guten Morgen Frauke,

danke für´s zeigen!
Hätte nicht gedacht, dass diese Blüten sich so schnell öffnen, bemerkenswert.
Wenn die Pflanzen nur nicht so viel Platz beanspruchen würden, ich hätte auch welche. . .


Herzliche Grüße

K.W.

avatar
K.W.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4489
Anmeldedatum : 20.03.11
Alter : 58
Ort : Rheinland

Nach oben Nach unten

Re: epiphytische Kakteen in 2013

Beitrag  Frauke am Do 11 Apr - 23:25:38

K.W. schrieb:Wenn die Pflanzen nur nicht so viel Platz beanspruchen würden, ich hätte auch welche. . .

Na ja, haben tust du ja auch welche und dicke Knospen hattest du ja auch schon gezeigt. Ich hoffe, die kommen auch alle durch.
Am Platzproblem bin ich am Arbeiten:
1. hab ich mir neue Einschraub-Haken besorgt, nächsten Winter hängen sie noch etwas dichter Wink
2. versuche ich kleinbleibende Hybriden zu kreuzen, dauert aber noch ein bißchen



Da lassen wir dann erst mal blühen, was da ist.
Gestern Abend noch mal 'Frühlingsgold' und 'Fluid Orange'



Klara wollte gegen halb Zwölf noch nicht so richtig



aber dann heute am Tage



avatar
Frauke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 691
Anmeldedatum : 29.01.11
Alter : 52
Ort : Landsberg / Sachsen-Anhalt

http://public.fotki.com/samsine/

Nach oben Nach unten

Re: epiphytische Kakteen in 2013

Beitrag  K.W. am Do 11 Apr - 23:48:58

Frauke schrieb:
K.W. schrieb:Wenn die Pflanzen nur nicht so viel Platz beanspruchen würden, ich hätte auch welche. . .


Na ja, also mehr. . . Wink

Na ja, haben tust du ja auch welche und dicke Knospen hattest du ja auch schon gezeigt. Ich hoffe, die kommen auch alle durch.

Na ja, aber eben zu wenige. . . (Pflanzen)
Viel zu wenige. . .
Insbesondere wenn ich diese wunderbaren Blüten sehe!
Nach den Knospen schaue ich jeden Tag, bis jetzt sind sie noch vollzählig. . .


Da lassen wir dann erst mal blühen, was da ist.
Gestern Abend noch mal 'Frühlingsgold' und 'Fluid Orange'


Ja, laß blühen. . .
Wunderbar!!!
Vielen Dank für die schönen Bilder!!! dankeschoen2


Beste Grüße

K.W.


P.S.1
. . . Klara wollte gegen halb Zwölf noch nicht so richtig. . .
Ist das die Zeit für eine junge Dame?

P.S.2
Pflanzenliste von Flores ist veröffentlicht, gibt es was zu tun? Für mich . . .

avatar
K.W.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4489
Anmeldedatum : 20.03.11
Alter : 58
Ort : Rheinland

Nach oben Nach unten

Re: epiphytische Kakteen in 2013

Beitrag  Josef. am Fr 12 Apr - 16:28:01

Hallo,
vor zwei Jahren habe ich auch Epiphyllums ausgesät, da ich eine Portion Hybridensamen geschenkt bekommen hatte. Gestern habe ich sie vereinzelt:



Ein paar Töpfe stehen noch abseits. Ich bin jetzt wieder zu mehr mineralischem Substrat zurückgekehrt, da sie in der Blumenerde doch nicht so gut gewachsen sind.
Es grüßt Josef
avatar
Josef.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 170
Anmeldedatum : 10.10.12
Ort : Ochtrup

Nach oben Nach unten

Re: epiphytische Kakteen in 2013

Beitrag  steffen am Fr 12 Apr - 18:00:17

Ich bin jetzt wieder zu mehr mineralischem Substrat zurückgekehrt, da sie in der Blumenerde doch nicht so gut gewachsen sind.

Oder ist es zu fein? Schon mal Pinienrinde untergemischt? Das macht das Substrat schön fluffig Laughing . Die ist sogar in meinem Kakteensubstrat drinn.

_________________
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit.

...warum auch nicht, es hat ja Zeit.
avatar
steffen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2118
Anmeldedatum : 27.01.11
Alter : 55
Ort : Amtsberg/Erzgebirge

http://shops.venditio.com/kaktus-steffen/katalog.php

Nach oben Nach unten

Re: epiphytische Kakteen in 2013

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten