Knospen bei Kälte schützen?

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Knospen bei Kälte schützen?

Beitrag  TOM.69 am Sa 5 Mai - 13:04:17

moin

Vielen Dank für Eure Meinungen. Da ich mich so sehr über die vielen Knospen freue, und nicht so den Mut zu "Versuch und kluch" und "Lehrgeld" hatte, habe ich heute alle Kakteen rein geräumt:



Wie Ihr sehen könnt sind es auch nicht so viele, dass es nicht umsetzbar wäre, deshalb fiel mir die Entscheidung letztlich auch leichter.

@Frank, Ratschläge zu geben und umzusetzen ist immer schwierig, ich weiß. Dazu sind die Bedingungen bei jedem von uns anders. Aber gewisse Erfahrungen muss ich ja nicht machen, wenn andere sie schon gemacht haben Wink Wie mit meinen Gymnos vor zwei Jahren, die mochten die kalten Temperaturen mit nassen Füßen gar nicht, bei ihnen sind dann die Wurzeln verfault. Die Nässe liebenden Kakteen werden nun, wo sie in der Wärme stehen, einen kräftigen Schluck bekommen, die anderen müssen vorerst mit dem Regenwasser auskommen, welches sie seit heute Morgen bekommen haben.

Nun hoffe ich mal, dass diese nasskalte Phase nicht lange anhalten wird und sie bald wieder raus können bounce

Liebe Grüße
vom TOM

Edit: Für "Backups" fehlt mir leider der Platz.
avatar
TOM.69
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 149
Anmeldedatum : 28.05.11

Nach oben Nach unten

Re: Knospen bei Kälte schützen?

Beitrag  K.W. am So 6 Mai - 0:10:36

TOM.69 schrieb: moin

Vielen Dank für Eure Meinungen. Da ich mich so sehr über die vielen Knospen freue, und nicht so den Mut zu "Versuch und kluch" und "Lehrgeld" hatte, habe ich heute alle Kakteen rein geräumt:


Guten Morgen Tom,

gute Entscheidung - das Reinräumen.
Diese "Versuch macht klug" Methode halte ich persönlich für Schwa. . .sinn.
Lieber auf der sicheren Seite, d.h. etwas übervorsichtig, als "das wird schon gut gehen".


@Frank, Ratschläge zu geben und umzusetzen ist immer schwierig, ich weiß.
Aber gewisse Erfahrungen muss ich ja nicht machen, wenn andere sie schon gemacht haben

Genau so ist es, dann brauchtest Du nicht in einem Forum wie diesem engagiert zu sein!


Edit: Für "Backups" fehlt mir leider der Platz.

Sei froh, ich möchte meine Pflanzen - auch die doppelt und dreifach vorhandenen - nicht erfrieren, verfaulen, verdursten oder sonst wie zerstören lassen!
Das sollen Leute machen die davon Ahnung haben, und es auch wissenschaftlich und akribisch durchführen.
Nicht wie ich, der ich pseudowissenschaftliche Projekte machen würde, die dann in Aussagen münden:
kann sein oder auch nicht, oder vielleicht auch doch, oder eigentlich müßte es so sein!
Oder noch schlimmer in imperativen Aussagen, die aber durch nichts vernünftig begründet sind.


Beste Grüße

und weiterhin viel Erfolg!


K.W.



Zuletzt von K.W. am So 6 Mai - 2:06:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Duden !!!!!)
avatar
K.W.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4757
Anmeldedatum : 20.03.11
Alter : 60
Ort : Rheinland

Nach oben Nach unten

Re: Knospen bei Kälte schützen?

Beitrag  ferox am So 6 Mai - 8:44:53

Guten Morgen Tom
Ja, diese Frage beschäftigt mich auch , wenn ich so das Wetter anschaue.
Alles, was ich rausgeräumt habe, muß jetzt auch draußen bleiben. Wenn es zu kalt werden sollte, decke ich sie mit einer Plane ab.



Knospen habe sie auch schon:

avatar
ferox
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 28.09.11
Alter : 70
Ort : Karlsruhe

Nach oben Nach unten

Re: Knospen bei Kälte schützen?

Beitrag  TOM.69 am So 6 Mai - 21:42:38

moin

Vielen Dank für Eure Antworten, nun habe mich aber ja doch für das Reinräumen entschieden. Es wäre im Nachhinein betrachtet vielleicht nicht notwendig gewesen, die Temperatur ging nur bis 7°C runter und sehr viel Regen gab es bislang nicht. Aber egal, so muss ich mir hinterher nichts vorwerfen und sollten in nächster Zeit viele Knospen abgeworfen werden, so kann es zumindest nicht am Wetter der vergangenen Tage liegen kniep

Liebe Grüße
vom TOM
avatar
TOM.69
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 149
Anmeldedatum : 28.05.11

Nach oben Nach unten

Re: Knospen bei Kälte schützen?

Beitrag  K.W. am So 6 Mai - 23:52:43


ferox schrieb:





Guten Morgen Uschi,

mir ist schon bewußt, dass das nicht in das Thema gehört, aber die Pflanzen sind eine "Augenweide", wunderbar!


Beste Grüße

K.W.



P.S. wenn Du ihrer dann eines fernen Tages überdrüssig werden solltest, lass es mich wissen - wir suchen dann gemeinsam nach einer Lösung!

Wink
avatar
K.W.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4757
Anmeldedatum : 20.03.11
Alter : 60
Ort : Rheinland

Nach oben Nach unten

Re: Knospen bei Kälte schützen?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten