Gas-Heizung

Seite 1 von 8 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Gas-Heizung

Beitrag  Michael am Mi 29 Feb - 14:00:56

Hallo,

ich weiss das Steffen und ich glaube auch Ralf mit Gas heizen. Nun, die Heizsaison ist (hoffentlich) bald vorbei, aber ich finde das nach wie vor interessant und es ist warscheinlich auch preiswerter als mit Strom zu heizen.

Vielleicht könnt Ihr beiden mal kurz erläutern was man alles braucht, auf was man achten muss und welche Kosten dabei entstehen!?
Danke schonmal.
avatar
Michael
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 567
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 51
Ort : Niedersteinbach

http://kakteen.abg9.de/

Nach oben Nach unten

Re: Gas-Heizung

Beitrag  steffen am Mi 29 Feb - 15:28:22

Hallo Michael,

der kalte Februar und die fehlende Folie haben wohl sehr zu Buche geschlagen? Neutral Bis zum Kälteeinbruch war mein Gasverbrauch erstaunlich niedrig, ging aber dann ernorm in die Höhe. 3 Tage = 1 Flasche Laughing Insgesamt aber bin ich jetzt bei Nummero Sieben.

Zu deiner Frage: Vermutlich wird solch eine Gasheizung, wie ich sie auch verwende, bei dir auch reichen. Meine läuft nicht mal mit einem Drittel der Leistung, es sind also Reserven vorhanden.

Dein Problem ist jedoch die mehr quadratische Grundfläche in deinem GH, so dass du die Wärme schlechter bis in beide Ecken bekommst, als dies bei mir der Fall ist. Einzig mit deiner Umluftheizung, so wie sie bei mir angeordnet ist, könnte es klappen. Kommt hier daruf an, wieviel Luft pro Stunde umgewälzt wird.

"Abflussloch" für Verbrennungsgase ist erforderlich, da dein GH auch relativ dicht ist.
Zwei Gasflaschen mit Umschaltventil. Ich brauch nicht unbedingt eines, ich kann notfalls auch im Schlafanzug bis ins GH rennen, iss ja nicht so weit wie bei dir Laughing

_________________
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit.

...warum auch nicht, es hat ja Zeit.
avatar
steffen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2138
Anmeldedatum : 27.01.11
Alter : 57
Ort : Amtsberg/Erzgebirge

http://shops.venditio.com/kaktus-steffen/katalog.php

Nach oben Nach unten

Re: Gas-Heizung

Beitrag  Michael am Fr 2 März - 7:29:56

Hallo Steffen,

ich muss mir das bei Dir demnächst mal anschauen.

Naja, Hauptgrund ist sicher die etwas "preiswertere" Variante des heizens, aber eben auch, das ich derzeit nur mit Elt. heize und KEIN Backup für den Stromausfall habe!
Und zur Wärmeverteilung, als es letztens so richtig kalt war hatte ich in den Ecken innen im GWH dicke Eisschichten! Wink
avatar
Michael
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 567
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 51
Ort : Niedersteinbach

http://kakteen.abg9.de/

Nach oben Nach unten

Re: Gas-Heizung

Beitrag  steffen am Fr 2 März - 15:00:37

Michael schrieb:Hallo Steffen,

ich muss mir das bei Dir demnächst mal anschauen.


Ja, mach mal Laughing

Nächstes Jahr werd ich wohl zusätzlich innen noch Styropurplatten in die Profile einlegen.

An den Profilen hatte ich im Türbereich auch schon Eis, teilweise war die Tür auch deswegen schon mal zugefroren.

_________________
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit.

...warum auch nicht, es hat ja Zeit.
avatar
steffen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2138
Anmeldedatum : 27.01.11
Alter : 57
Ort : Amtsberg/Erzgebirge

http://shops.venditio.com/kaktus-steffen/katalog.php

Nach oben Nach unten

Re: Gas-Heizung

Beitrag  Ralf H. am Sa 3 März - 7:53:43

Sorry, dass ich mich erst jetzt melde.

Mein derzeitiger Gasverbrauch liegt bei 5 1/2 Flaschen bis jetzt. (Preis pro Füllung war 17,50 €) Wobei während der Kältewelle im Februar eine komplette Flasche innerhalb von 11 Tagen verbraucht war. Das nur mal als Extrembeispiel. Im "Normalfall" reicht eine 11 kg Flasche ~ 3 Wochen bei mir.

Um den Energieverbrauch so gering wie möglich zu halten wird das Gewächshaus von außen und innen mit Lupo Folie isoliert. Muß ich machen, da nur das Dach aus Doppelstegplatten besteht. Die Seitenwände bestehen aus 0,8 mm starker, glasklarer Folie. Zusätzlich werden die Seitenwände und der Nordgiebel bis unter das Dach mit 2 cm starken Styroporplatten isoliert. So verpakt komme ich ganz gut durch den Winter. Die Styroporplatten habe ich am vergangenen Wochenende bereits wieder entfernt.

Michael, da Dein Gewächshaus aus 3 fach Stegplatten besteht würde hier eine Schicht Lupo Folie reichen. Styroporplatten könntest Du im unteren nicht für den Lichteintritt maßgeblichen Bereich anbringen (von innen). Evtl. ist bei Dir auch die Anbringung der Lupo Folie von innen möglich. Somit hättest Du nicht das Problem, dass Dir diese bei Sturm abhanden kommt, da Dein Gewächshaus schon eine relativ große Angriffsfläche bietet.

So nun zum eigentlichen, der Gasheizung. Hierfür benötigst Du unbedingt eine ausreichende Frischluftzufuhr. Ist diese nicht ausreichend, setzt die Sauerstoffmangelsicherung die Gasheizung außer Betrieb. Das kann fatale Folgen haben.
Außerdem sehr wichtig ist eine Luftumwälzung, damit sich die erwärmte Luft gleichmäßig im Gewächshaus verteilt. Das würde ich aus einer Kombination von K.W. seiner Methode und meiner Methode empfehlen. Also die warme Luft im Dachbereich mittels eines Gebläses in ein Rohrsystem blasen, welches die warme Luft an den Seitenwänden auf dem Boden wieder freigibt. Könnte ich mir gut vorstellen, dass das funktioniert.

Letzter Punkt, Luftfeuchtigkeit. Bei milden Temperaturen kann diese durch Lüften schnell gesenkt werden. Tür auf, Dachfenster einen Spalt auf, erledigt.
Bei Dauerfrost ist dies jedoch nicht möglich. Da bei mir lüften sowieso nicht möglich ist, verwende ich einen elektrischen Luftentfeuchter. Vorteil, Luftentfeuchtung und zusätzliche Luftbewegung. Nachteil, die Umgebungstemperatur muss mindesten 7 bis 8°C betragen, da das Gerät sonst einfriert und im Abtaurythmus nicht mehr abtaut. Das anpassen der Umgebungstemperatur benötigt etwas Feingefühl und dauert ein paar Tage. Wenn dies aufeinander abgestimmt ist, funktioniert das System einwandfrei. Ich erreiche Werte von höchsten 65% bis weit unter 50% Luftfeuchtigkeit im Winter über einen längeren Zeitraum.
Hohe Luftfeuchtigkeit kann im Winter ein sehr ernst zu nehmendes Problem werden für alle Pflanzen!
avatar
Ralf H.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1085
Anmeldedatum : 27.01.11
Alter : 51
Ort : Ellrich / Südharz

http://www.kakteensammlung-holzheu.de/

Nach oben Nach unten

Re: Gas-Heizung

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 8 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten