Keine Ahnung - Substrat für Turbinicarpus

Nach unten

Keine Ahnung - Substrat für Turbinicarpus

Beitrag  IlmaSarah am Do 8 Sep - 19:13:48

moin ,
endlich, ich habe meine Pflanze bekommen. Das sind Turbinicarpus(en) , 5 Pflanzen, verschiedene Arten, ich habe im internet so langer gesucht wie eine bekloppte, was, wie, etc., aber sie schreiben immer - "mineralische Substrat", hm, ich verstehe das nicht, aber sie sind keine Ariokarpen, vielleicht muss ich ein bisschen Humus dazu geben? oder? keineAhnung
LG Sarah


Zuletzt von IlmaSarah am Do 8 Sep - 20:53:08 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
IlmaSarah
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 28.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Keine Ahnung - Substrat für Turbinicarpus

Beitrag  Ralf H. am Do 8 Sep - 19:47:09

Kein Humus! Das Substrat in den Töpfen muß nach dem gießen so schnell wie möglich wieder austrocknen können.
Humus im Substrat hält das Wasser zu lange und kann somit zu Wurzelfäulnis führen.
Ich verwende das gleiche Substrat wie bei Copiapoa und es bekommt ihnen am besten.
Kleiner Tipp noch zu Turbinicarpus, so hell und warm wie möglich stellen. Nach Eingewöhnung auch volle Sonne.
Gießen nur bei warmen Wetter und höchstens alle 2 Wochen. Düngen nur ganz schwach, maximal 2 mal im Jahr.

guckstduhier Turbinicarpus

Eine meiner Lieblingsgattungen! Von denen kann man auf kleiner Fläche eine nette Spezialsammlung pflegen.

avatar
Ralf H.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1085
Anmeldedatum : 27.01.11
Alter : 51
Ort : Ellrich / Südharz

http://www.kakteensammlung-holzheu.de/

Nach oben Nach unten

Re: Keine Ahnung - Substrat für Turbinicarpus

Beitrag  IlmaSarah am Fr 9 Sep - 14:04:10

Hallo Ralf,
vielen Dank ernte
LG Sarah
avatar
IlmaSarah
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 28.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Keine Ahnung - Substrat für Turbinicarpus

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten