Kakteenaussaat

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Kakteenaussaat

Beitrag  steffen am Mo 15 Aug - 14:23:33

sicherlich wirds in meinem GH über Nacht auch kalt, das bekommt den Pflanzen aber gut. Aufpassen mit der Giesskanne, damit die nicht einen zu straffen Strahl erwischen und herausgespült werden.

_________________
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit.

...warum auch nicht, es hat ja Zeit.
avatar
steffen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2138
Anmeldedatum : 27.01.11
Alter : 57
Ort : Amtsberg/Erzgebirge

http://shops.venditio.com/kaktus-steffen/katalog.php

Nach oben Nach unten

Re: Kakteenaussaat

Beitrag  TOM.69 am Di 16 Aug - 11:20:05

Hallo Steffen,

OK, dann kommen sie nun raus. Zum Wässern tauche ich den Topf bis das obere Substrat feucht wird, dabei passe ich auf, dass kein Wasser über den Rand kommt. Ansonsten sprühe ich gelegentlich, die Wurzeln gehen ja noch nicht sehr tief und oben trocknet das Substrat ja schneller aus.

A. coahuilense und A. capricorne haben zeitgleich geblüht und beide bildeten eine Frucht - ich hatte noch (EDIT: hier fehlte das NIE) Früchte an den Astros. Nun habe ich einen Sämling aus der A. coa.-Frucht und einen vom A. capri. cheers Bin ich ja mal gespannt ob die zwei was werden. Ich werde bei deren weiteren Entwicklung noch diverse Fragen haben, bzw. habe ich sie schon jetzt, zum Beispiel:

Wann sollte ich sie wieder rein holen? Sollte ich sie in allen Belangen behandeln wie die großen Astros? Auch was die tiefen Temperaturen angeht? Die großen lasse ich so lange draußen bis die Temperaturen nicht mehr über 10°C kommen (trocken, versteht sich).

Sollte ich sie im Winter durchkultivieren oder diesbezüglich auch behandeln wie die großen?

Vielen Dank für Tipps und Ratschläge, liebe Grüße
der TOM[b]


Zuletzt von TOM.69 am Mi 17 Aug - 22:06:25 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
TOM.69
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 149
Anmeldedatum : 28.05.11

Nach oben Nach unten

Re: Kakteenaussaat

Beitrag  steffen am Mi 17 Aug - 18:08:55

Stimmt ja, du hast Freilandkultur.

Jetzt sind die Nächte angenehm, auch für die Sämlinge. An deiner Stelle würd ich die dann nach Gefühl reinnehmen, wenn draussen kälter wird und am Fenster so lange es geht, weiterkultivieren. Ich denke so ab November bis Januar kurze Pause einlegen. Wenns dann draussen wieder heller wird, wieder feuchter halten und die "Winterruhe" in diesem Fall etwas einkürzen.

_________________
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit.

...warum auch nicht, es hat ja Zeit.
avatar
steffen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2138
Anmeldedatum : 27.01.11
Alter : 57
Ort : Amtsberg/Erzgebirge

http://shops.venditio.com/kaktus-steffen/katalog.php

Nach oben Nach unten

Re: Kakteenaussaat

Beitrag  TOM.69 am Mi 17 Aug - 22:22:34

Ja, Freilandkultur mit zwei kleinen Balkongewächshäusern als Not- bzw. Überwinterungslager. Hier stelle ich bei längeren Regenphasen alle Kakteen unter (so viele / große habe ich ja nicht). Die Astros kommen jedoch bei fast jedem Regen hinein, die wässere ich grundsätzlich selber. Der Nachteil der kleinen Häuser ist, dass sie sich schnell aufheizen und im Winter auch schnell abkühlen. An warmen Regentagen stelle ich die Türen auf, verkeile sie und lege eine große Doppelstegplatte als Dachverlängerung drauf, so kommen Licht und Luft hinein, Wärme kann raus und der Regen bleibt draußen cheers Gegen Wind werden Dach plus Verlängerung beschwert und bei Sturm werden die Türen geschlossen. Im Winter verpacke ich bei Frost das gesamte Haus mit Noppenfolie und Styropor und ein Frostwächter hält die Temperatur über der Frostgrenze. Dann stehen die Astros und anderen empfindlicheren Kakteen aber woanders. Die Sämlinge könnte ich z. B. zu meinen "anderen" Sukkulenten stellen, einige wachsen im Winter ein bisschen und werden deshalb künstlich beleuchtet.

Liebe Grüße
vom TOM
avatar
TOM.69
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 149
Anmeldedatum : 28.05.11

Nach oben Nach unten

Re: Kakteenaussaat

Beitrag  steffen am Do 1 Dez - 17:29:52

Es ist nun schon eine Weiler her...

Wie haben sich denn deine kleinen Astros gemacht? Leben sie noch?

_________________
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit.

...warum auch nicht, es hat ja Zeit.
avatar
steffen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2138
Anmeldedatum : 27.01.11
Alter : 57
Ort : Amtsberg/Erzgebirge

http://shops.venditio.com/kaktus-steffen/katalog.php

Nach oben Nach unten

Re: Kakteenaussaat

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten