Kakteenaussaat

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Kakteenaussaat

Beitrag  TOM.69 am Mi 4 Apr - 19:12:06

moin Steffen,

es trieben nur wenige Samen in einer großen Schale aus. Dann tat sich an den Sämlingen nichts mehr, nur der eine Keim, keine weitere Entwicklung. Also habe ich die Sämlinge in eigene Töpfe gesetzt und ins Winterlager unter die Kunstsonne gestellt. Dort bildeten sich dann erste Dornen und ich glaubte auch schon, einen winzigen Mini-Kaktus im Scheitelpunkt erkennen zu können - bis sich nichts mehr tat und irgendwann alles vertrocknet war.

Vielen Dank auf jeden Fall für die Tipps und Ratschläge, sollte ich noch mal aussäen wollen, werde ich dies auf jeden Fall im zeitigen Frühjahr machen, unter der Kunstsonne ist es selbst für einige ausgewachsenen Pflanzen kein leichtes Leben.

Liebe Grüße
vom TOM
avatar
TOM.69
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 149
Anmeldedatum : 28.05.11

Nach oben Nach unten

Re: Kakteenaussaat

Beitrag  steffen am Fr 6 Apr - 11:07:50

Hallo Tom,

vermutlich war der/die Sämlinge dann doch zu klein, um sie einzeln zu setzen. Ich warte mit dem Pikieren, bis sie wenigsten 4-5mm haben. Sinds nur wenige, setze ich sie zusammen in einen Topf, damit kommen die besser zurecht, als einzeln in kleinen Töpfen.

_________________
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit.

...warum auch nicht, es hat ja Zeit.
avatar
steffen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2138
Anmeldedatum : 27.01.11
Alter : 57
Ort : Amtsberg/Erzgebirge

http://shops.venditio.com/kaktus-steffen/katalog.php

Nach oben Nach unten

Re: Kakteenaussaat

Beitrag  TOM.69 am Di 10 Apr - 19:01:30

moin Steffen!

Ich bin halt davon ausgegangen, dass viel mehr Samen auflaufen würden, deshalb hatte ich die große Schale genommen - eben auch weil ich mir damit die Pflege der Sämlinge vereinfachen wollte. Das hat nun nicht geklappt - und ob die anderen Samen noch keimfähig sind wage ich mal zu bezweifeln: In unserer Küche liefen 6 Wochen lang 2 Heizstrahler, ein Heizlüfter und ein Raumluftentfeuchter um den Schaden des Wasserrohrbruchs beim Nachbarn zu beseitigen. Höchsttemperatur war 38°C! Die Lebensmittel wie Mehl, Müsli etc. hatte ich in den kühlen Flur geräumt, aber die Samen von Chili, Sommerblumen, Koriander und Astros lagen vergessen in einer Dose auf dem Schrank Rolling Eyes Nur gut, dass mir dieses Jahr eh nicht so nach Anzucht ist. Gefühlt werde ich in jedem der kommenden Monate mindestens für eine Woche verreisen. Ein Blick auf den Kalender verrät mir, dass das so nicht stimmt, aber es ist mir trotzdem, als würde ich keine Zeit haben mich um Sämlinge kümmern zu können.

Heute ist nicht alle Tage,
ich säe wieder, keine Frage! giessen

Lieben Gruß
vom TOM
avatar
TOM.69
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 149
Anmeldedatum : 28.05.11

Nach oben Nach unten

Re: Kakteenaussaat

Beitrag  steffen am Mi 11 Apr - 10:12:43

38°C erklärt eigentlich alles Crying or Very sad


Wenn du noch Samen brauchst und dir wieder danach ist, meld dich einfach. Wink

_________________
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit.

...warum auch nicht, es hat ja Zeit.
avatar
steffen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2138
Anmeldedatum : 27.01.11
Alter : 57
Ort : Amtsberg/Erzgebirge

http://shops.venditio.com/kaktus-steffen/katalog.php

Nach oben Nach unten

Re: Kakteenaussaat

Beitrag  TOM.69 am Fr 13 Apr - 17:38:02

moin Steffen,

vielen Dank, das ist sehr nett. Wenn es dieses Jahr nichts mit Samen an eigenen Kakteen wird, werde ich mich bei Dir melden. Spannend war ja für mich, wie die Kreuzungen zwischen den beiden aussehen würden - oder ob sie "bloß" ausgeschaut hätten wie die Eltern. Aber ich habe Zeit Wink

Liebe Grüße
vom TOM
avatar
TOM.69
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 149
Anmeldedatum : 28.05.11

Nach oben Nach unten

Re: Kakteenaussaat

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten