Knospe? Kindel? - sie wissen nicht, was sie wollen bzw. ich weiß es nicht

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Knospe? Kindel? - sie wissen nicht, was sie wollen bzw. ich weiß es nicht

Beitrag  Frauke am Di 12 Jul - 23:13:38

Wie im Titel schon beschrieben, treiben einige Kakteen bei mir ihre Spielchen.
Erst werden Knospen angesetzt, die sich kurze Zeit später zu Kindel umwandeln. Manchmal überlegen sie es sich dann doch noch und es wird eine Knospe.

Hier ein paar Beispiele:

an meiner alten Echinopsis hab ich am 07.04 die ersten Knospenansätze entdeckt



bereits am 20.04. konnte man erkennen, das diese sich zu Kindeln wandeln



zwei dieser Kindel heute (die anderen hatte ich alle abgemacht)
an solchen Kindeln setzt die Bedornung meist erst im zweiten Drittel richtig an und im Hintergrund sieht man, dass sie es doch noch geschafft hat ;o) und wohl die nächsten Tage blühen wird dancing



dann mein Chamaecereus ‚Annette’
Bei den Chamaecereen hab ich beobachtet, dass bei Blüte immer erst solch ein leicht rötlicher Pipsel erscheint, der dann zur Blüte wird. Auch hier wusste die Pflanze wohl nicht so recht, was sie will: erst Pipsel, dann grün werden und nun doch besser ne Blüte?
Der Pipsel vom ersten Bild ist heute schon ein Neutrieb. Der liegt aber nicht gleich am Muttertrieb an, sondern ist, (hm, wie soll ich sagen kratz ) leicht gestielt



auf diesem Bild nun eine sich nicht gleich entscheiden könnende Knospe und ein Neutrieb



zu guter Letzt noch Matucana madisoniorum
zeitgleich sah ich hier zwei Ansätze, der eine entwickelt sich zur Knospe und der Andere zum Kindel oder was immer das auch werden will





Bei den ersten Fehlentwicklungen bei Echinopsis und Chamaecereus Anfang April, hatte ich noch gedacht, das liegt an fehlendem Wasser.
Alle diese Kakteen stehen nun seit Ende April ungeschützt im Freien und müssen das Wetter nehmen, wie es kommt und da machen die immer noch solche Zicken.

Könnt ihr mir verraten so etwas kommt



Zuletzt von Frauke am Di 12 Jul - 23:20:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : war noch nicht fertig)
avatar
Frauke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 29.01.11
Alter : 53
Ort : Landsberg / Sachsen-Anhalt

http://public.fotki.com/samsine/

Nach oben Nach unten

Re: Knospe? Kindel? - sie wissen nicht, was sie wollen bzw. ich weiß es nicht

Beitrag  K.W. am Mi 13 Jul - 0:26:51

**********************************************************************************************************

EDIT am Mittwoch 13.Juni, mein Beitrag gehört natürlich in den Konjunktiv gesetzt, es könnte so sein! help
Ich bin schließlich kein Biologe und wohl gestern mit meinen kategorischen schreib Aussagen etwas über das Ziel hinaus geschossen. Embarassed

Nein, der Admin hat mich nicht im Gewächshaus angerufen!!!! aerger Smile


**********************************************************************************************************


Guten Abend Frauke,

. . . . Hormonstörung . . . . . Very Happy
bzw. nicht Störung sondern Nebeneinander.
Diese ganze Veränderungen, Blüten, Ableger, Wachstum, sind doch hormonell gesteuert.

Ich kann jetzt noch seitenweise geklaute Weisheiten schreiben; besser Du schaust hier, finde ich ganz informativ.

Hier noch Bilder von heute, eine Euphorbia inconstantia(?).
Aus den Areolen kommen Blätter die zu Dornen, Blüten oder Seitensproßen werden können.

14135


14132


14121


14127


Beste Grüße

K.W.

avatar
K.W.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4757
Anmeldedatum : 20.03.11
Alter : 60
Ort : Rheinland

Nach oben Nach unten

Re: Knospe? Kindel? - sie wissen nicht, was sie wollen bzw. ich weiß es nicht

Beitrag  steffen am Mi 13 Jul - 10:49:20

In diesem Ausmaß wie du uns das hier zeigst, hab ich es noch nicht gesehen Shocked Bei einer Echinopsis, so sag ich mal, wäre das OK. Aber Matucana???

Einzig die Aussage von K.W.
Guten Abend Frauke,

. . . . Hormonstörung . . . . . Very Happy
bzw. nicht Störung sondern Nebeneinander.
Diese ganze Veränderungen, Blüten, Ableger, Wachstum, sind doch hormonell gesteuert.

deutet darauf hin.

Hast du zu diesem Zeitpunkt erstmalig etwas neues ausprobiert? Einen neuen Dünger, evtl. auf Pflanzenbasis oder vorstellbar wäre hier eine Dosis Superthrive?

_________________
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit.

...warum auch nicht, es hat ja Zeit.
avatar
steffen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2138
Anmeldedatum : 27.01.11
Alter : 57
Ort : Amtsberg/Erzgebirge

http://shops.venditio.com/kaktus-steffen/katalog.php

Nach oben Nach unten

Re: Knospe? Kindel? - sie wissen nicht, was sie wollen bzw. ich weiß es nicht

Beitrag  Frauke am Mi 13 Jul - 22:14:59

Nee, gedopt sind die Pflanzen nicht. Supertrive gibt es meist nur im Frühjahr, vor und mit dem ersten richtigen Düngen.
Neuen Dünger hab ich auch nicht ausprobiert und mit anderen Chemikalien (Pflanzenschutz o.ä.) war ich da auch nicht dran.
Gedüngt wurden die Pflanzen die letzten Wochen eigentlich gar nicht, denn sie schaffen es gerade mal so, bis zum nächsten Wolkenbruch halbwegs trocken zu werden. Lediglich die Echinopsis bekommt, da sie draussen vor den Epis steht, immer mal einen Schwapp normalen Dünger mit ab, aber das hat der bestimmt nicht geschadet, denn heute sind die Blüten aufgegangen. Muss gleich mal schauen gehen, was der Regen davon noch heil gelassen hat.
avatar
Frauke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 29.01.11
Alter : 53
Ort : Landsberg / Sachsen-Anhalt

http://public.fotki.com/samsine/

Nach oben Nach unten

Re: Knospe? Kindel? - sie wissen nicht, was sie wollen bzw. ich weiß es nicht

Beitrag  steffen am Do 14 Jul - 10:59:20

Frauke schrieb:Supertrive gibt es meist nur im Frühjahr, vor und mit dem ersten richtigen Düngen.

Das wirds wohl sein Neutral

Jan verwendet es doch auch, evtl. kann er ja was dazu sagen. ST ja, aber ich nehme es nicht für die Kakteen im GH, höchstens mal für Pereskiopsis. An anderen Grünzeugs, was geschwächt ist oder zum Start im Frühjahr bei Palmen und Orchideen.

_________________
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit.

...warum auch nicht, es hat ja Zeit.
avatar
steffen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2138
Anmeldedatum : 27.01.11
Alter : 57
Ort : Amtsberg/Erzgebirge

http://shops.venditio.com/kaktus-steffen/katalog.php

Nach oben Nach unten

Re: Knospe? Kindel? - sie wissen nicht, was sie wollen bzw. ich weiß es nicht

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten