GWH- Erweiterung

Seite 1 von 19 1, 2, 3 ... 10 ... 19  Weiter

Nach unten

GWH- Erweiterung

Beitrag  Stefan R. am Fr 3 Jun - 17:40:49

Hallo zusammen
Ich plane noch dieses Jahr mein GWH um 140 x 300 cm zu vergrößern. Die Erweiterung soll, so geplant, an die der Sonne zugewanten Längstseite. Die 3 m würden bei meinem Modell genau 4 Felder entsprechen, was sich auf die Planung der Beheizung positiv auswirkt. Die jetzigen 4 Felder (Stegplatten) werden entfernt und im Anbau wieder verwendet. So spare ich mir zusätzliche Platten, eine Heizung und unnötige Verkabelung. Dieses mal, werde ich auch wenn möglich das Fundament so gestallten, dass ich im Innenbereich 40-50 cm aber min 30 cm tiefer komme und so an Höhe gewinne. Wo sich mal der Eingang befindet, weis ich noch nicht genau. Wahrscheinlich aber an einer der beiden Stirnseiten.
Der größte Teil des Daches sowie der langen Seite soll dann zum öffnen sein, was ja jetzt nicht möglich ist.
Stegplatten habe ich auf E... recht günstig gefunden. Was ich noch brauche sind Alu.-Profile für den Dachbereich, die restliche Konstruktion wird aus Holz.
So nun hoffe ich auf Vorschläge bzw. Tipps von Euch.
avatar
Stefan R.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 451
Anmeldedatum : 20.05.11
Alter : 53
Ort : 96242 Sonnefeld / By

http://kaktus-bude.npage.de/willkommen_61223235.html

Nach oben Nach unten

Re: GWH- Erweiterung

Beitrag  steffen am Sa 4 Jun - 17:11:49

Stefan R. schrieb:So nun hoffe ich auf Vorschläge bzw. Tipps von Euch.

Meine Befürchtung: Das wird zu klein. lol!

Wie willst du den Abschluss bzw. den Übergang zwischen den zwei Einheiten realisieren? Aufgrund der unterschiedlichen Bauart und Tiefe "arbeiten" beide Häuser auch unterschiedlich - das wären meine Bedenken für den Winter.
Zum Holz: prinzipiell kann man von Fichte bis zum Tropenholz alles nehmen. Empfehlenswert ist Lärche. Fichte mitunter zu weich, Eiche zu teuer. Es sei denn, du hast wie ich einen größeren Vorrat an (Eichen)Holz. Cool
Beim Holzkauf darauf achten, dass die Jahresringe sehr eng beieinander liegen, dieses Holz ist langsam gewachsen und somit auch fester. Jahresringe von 1cm sind ein no go und gleichen in etwa Papyrus. Beim Einkauf auf nordische Fichte/Tanne achten!
Holzschutz: Keinen Holzschutz auf Wasserbasis verwenden! Das wäre wenig sinnvoll, da im GH auch längere Zeit hohe LF herrscht. Am besten hier eine Lasur auf Ölbasis, keine Dickschichtlasur, welche die Oberfläche versiegelt.
Fundament: Nur von Aussen dämmen! Der Boden hat im Winter min.5°C. Würdest du hier Dämmplatten einlegen, hättest du eine zusätzlich Fläche zu beheizen. Ein GH ist in der Wärmeberechnung anders zu sehen als ein Eigenheim, in dem der Keller 15°C hat.
So, und jetzt machste mal noch ein Bild, damit man hier eine Vorstellung dazu bekommt. Laughing

_________________
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit.

...warum auch nicht, es hat ja Zeit.
avatar
steffen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2138
Anmeldedatum : 27.01.11
Alter : 57
Ort : Amtsberg/Erzgebirge

http://shops.venditio.com/kaktus-steffen/katalog.php

Nach oben Nach unten

Re: GWH- Erweiterung

Beitrag  Stefan R. am Sa 4 Jun - 20:41:50

Namt Steffen
Zu klein, da magst du recht haben, nur mehr geht leider platztechnisch nicht, noch nicht.
Klingt schon mal ganz gut und enthält einiges an Info. Wie genau die Verbindung der Beiden mal wird weis ich auch noch nicht genau, ist ja noch in der Planung. Vermutlich aber so, das es durch mehrfache feste Verbindungen mit dem jetzigen GWH straff verbunden ist. Das Fundament wird wie beim Alten GWH, nur ein Streifenmfundament. Innen mit dickerer Baufolie oder Fließ ausgelegt, etwas Kies aufgefüllt und dann gepflastert, gedämmt wird nicht. Am liebsten wäre mir natürlich Alu, nur wenn ich das alles aus dem Baumarkt kaufen muss, übersteigt das deutlich mein Limit.
Wovon soll ich denn ein Bild zeigen? Es gibt doch nichts das ich zeigen könnte.confused
avatar
Stefan R.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 451
Anmeldedatum : 20.05.11
Alter : 53
Ort : 96242 Sonnefeld / By

http://kaktus-bude.npage.de/willkommen_61223235.html

Nach oben Nach unten

Re: GWH- Erweiterung

Beitrag  K.W. am Sa 4 Jun - 22:43:22

Guten Abend Stefan,

denke Steffen meint mit Bild, einen Plan oder Bild / Bilder vom Ist-Zustand.
Dann würde es mir auch leichter fallen, meinen Senf dazu zugeben.

Eine Zeichnung, so was wie das hier, halt Thema GH. . . . .



Beste Grüße

K.W.


Zuletzt von K.W. am So 5 Jun - 0:26:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : verbesserung)
avatar
K.W.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4757
Anmeldedatum : 20.03.11
Alter : 60
Ort : Rheinland

Nach oben Nach unten

Re: GWH- Erweiterung

Beitrag  Stefan R. am So 5 Jun - 6:07:55

Moin
Da habt ihr mich aber voll erwischt. So was in der Art hab ich mir schon gedacht. Zu meiner Beschämung, muss ich zugeben, dass ich da nicht so der Fachmann bin, bei mir läuft das Alles Schritt für Schritt im Kopf ab. Bisher bin ich so immer ganz gut zurecht gekommen. Ich werde aber versuchen, mal so gut es geht aufzumalen was ich meine.
Embarassed
Ich denke so ist es besser:



Rot: der grobe Umriss
Grün: Fenster
Schwarz: zukünftiger Boden

Aber eigentlich suche ich ja nach Alu-Profilen, wenigstens für das Dach.
avatar
Stefan R.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 451
Anmeldedatum : 20.05.11
Alter : 53
Ort : 96242 Sonnefeld / By

http://kaktus-bude.npage.de/willkommen_61223235.html

Nach oben Nach unten

Re: GWH- Erweiterung

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 19 1, 2, 3 ... 10 ... 19  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten